Zweiter Grenztermin am Weidenkamp


Zur Besprechung der neuen Grundstücksgrenzen trafen sich gestern die alten und neuen Grundstückseigentümer im nördlich der Wiesenstraße gelegenen Bereich des Haller Neubaugebiets Weidenkamp. Vermessungsingenieur Bernhard Schlüter vom Büro Drees & Schlüter (Münster, links) stellte die Ergebnisse der Einmessung vor und zeigte jeder einzelnen Familie, wo die Grenzsteine ihres Grundstücks stehen. Bei der Gelegenheit konnten die künftigen Nachbarn erste Kontakte knüpfen. Zwei neue Häuser sind schon aufgerichtet, weitere stehen kurz vor dem Baubeginn. Wie Baulandmanager Heinz-Udo Lakemper (rechts jetzt berichtete, stehen im gesamten Baugebiet nur noch sechs Grundstücke zur Verfügung. Deshalb hat die Stadt auch bereits mit der Planung des nächsten Bauareals begonnen. Es soll sich nordöstlich des Weidenkamps bis zur Bahnlinie des Haller Willem erstrecken.

Infomaterial anfordern

Bestellen Sie jetzt Ihr kostenloses Infopakte „Weidenkamp“ per Post.

Informationen anfordern

Bestellen Sie jetzt Ihr kostenloses Infopaket „Weidenkamp“. Per Post erhalten Sie: Exposé Weidenkamp + Stadtportrait der Stadt Halle Westf. + Standort-Report Nr. 1 – Wirtschaft in Halle Westfalen. Geben Sie einfach hier Ihre Adresse ein:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Straße + Hausnummer

PLZ Ort

E-Mail-Adresse

Telefon (für evtl. Rückfragen)

(Spamschutz) Bitte tippen Sie die Zeichen des Bildes ab

captcha

×