Die Häuser…

  • … werden vielfältig sein

    Der Bebauungsplan lässt mehrere unterschiedliche Bauformen zu. Neben dem in der ganzen Region sehr beliebten, eineinhalbgeschossigen Einfamilienhaus ist auch die Errichtung von Mehrfamilienhäusern, Doppelhäusern, Reihenhäusern sowie von zweigeschossigen Stadtvillen oder von eingeschossigen Bungalows möglich. Die zulässige Bauform ist jedoch an bestimmte Grundstücke gebunden.

  • … bieten Platz

    Maximal zwei Wohneinheiten je Haus sind zulässig. Das erlaubt eine Einliegerwohnung als Finanzierungshilfe, ein Mehr-Generationen-Wohnen oder die Verbindung von Wohnen und Arbeiten unter einem Dach. Auch wenige Mehrfamilienhäuser für zum Beispiel Seniorenwohnungen sind im Plan vorgesehen.

  • … bieten Gestaltungsspielräume

    Zugelassen sind je nach Lage des Grundstücks maximale Gebäudehöhen zwischen 9,50 und 12 Metern (Traufhöhe 4,50 bis 7,20 m). Bei der Dachneigung reicht die Palette der Möglichkeiten von 11 bis zu 45 Grad. Zugelassen sind Klinker- oder Putzfassaden, die Farbe der Dachziegel soll in den Farbspektren rot bis rotbraun und anthrazit bis schwarz liegen. Auf einzelnen Grundstücken ist der Bau von Holzhäusern möglich.


Zur Verfügung gestellt von www.kampa.de

Infomaterial anfordern

Bestellen Sie jetzt Ihr kostenloses Infopakte „Weidenkamp“ per Post.

Informationen anfordern

Bestellen Sie jetzt Ihr kostenloses Infopaket „Weidenkamp“. Per Post erhalten Sie: Exposé Weidenkamp + Stadtportrait der Stadt Halle Westf. + Standort-Report Nr. 1 – Wirtschaft in Halle Westfalen. Geben Sie einfach hier Ihre Adresse ein:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Straße + Hausnummer

PLZ Ort

E-Mail-Adresse

Telefon (für evtl. Rückfragen)

(Spamschutz) Bitte tippen Sie die Zeichen des Bildes ab

captcha

×