Montag beginnt Bau des ersten Kreisverkehrs

Der erste Kreisverkehr auf dem Künsebecker Weg wird ab kommenden Montag gebaut. Dafür ist eine Vollsperrung zwischen den Kreuzungen Neulehenstraße und Wiesenstraße – also in Höhe des Neubaugebiets Weidenkamp – nötig. In den ersten Wochen wird der Abzweig vom Künsebecker Weg in die Wiesenstraße und umgekehrt noch befahrbar sein. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt. Somit ist mit Wartezeiten zu rechnen. Ortskundige sollten den Baustellenbereich möglichst weiträumig umfahren. Der Fuß- und Radverkehr wird weiterhin entlang des Künsebecker Weges durch die Baustelle geführt. Die Bauzeit wird etwa drei Monate betragen. Den Auftrag führt das Tefbauunternehnmen Dieckmann aus Osnabrück aus. Wie der Leiter der städtischen Tiefbauabteilung, Eckhard Hoffmann, mitteilt, beträgt der Außendurchmesser des Kreisverkehrs 28 Meter. Er wird mit einem allseits umlaufenden Fuß-/Radweg erstellt. Die Baukosten sind mit rund 280.000 Euro kalkuliert. Mit dem neuen Kreisverkehr kann später auch der westliche Teil des in Planung befindlichen, nächsten Baugebiets „Gartnischkamp“ erschlossen werden.

Infomaterial anfordern

Bestellen Sie jetzt Ihr kostenloses Infopakte „Weidenkamp“ per Post.

Informationen anfordern

Bestellen Sie jetzt Ihr kostenloses Infopaket „Weidenkamp“. Per Post erhalten Sie: Exposé Weidenkamp + Stadtportrait der Stadt Halle Westf. + Standort-Report Nr. 1 – Wirtschaft in Halle Westfalen. Geben Sie einfach hier Ihre Adresse ein:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Straße + Hausnummer

PLZ Ort

E-Mail-Adresse

Telefon (für evtl. Rückfragen)

(Spamschutz) Bitte tippen Sie die Zeichen des Bildes ab

captcha

×